Häufige Fragen

Wie definiert Dr. Pagano Schuppenflechte?

Dr. Paganos Definition: „Schuppenflechte ist das äußere Sichtbarwerden des Körpervorganges interne Gifte auszuwerfen.“ Es hat nur zwei Sekunden gedauert diese Definition zu lesen aber Dr. Pagano hat mehr als 40 Jahre gebraucht dieses nachhaltig zu beweisen.

Wie entsteht Psoriasis?

Dr. Paganos Therapie basiert auf der These, das Schuppenflechte oder Schuppenflechte Arthitis durch ein „Durchlässigwerden“ des ersten Teils des „Dünndarms“ entsteht. Toxinen diffundieren vom Darm ins Blut und dadurch in den ganzen Körper. Das Stoffwechselorgan Haut wirft die Gifte aus und erkrankt bei diesem Vorgang.

Ist Diät wirklich wichtig?
Die Ärzte sagen, es gibt keine Verbindung zwischen Ernährung und Schuppenflechte.

Ernährung ist nicht nur wichtig, es ist die wichtigste Maßnahme um Schuppenflechte zu kurieren. Weder Dr. Pagano noch ich haben bisher einem Patienten helfen können, der die Diät für Schuppenflechte nicht verstanden und angewendet hat. Bei Patienten, die sie verstanden und angewendet haben, ist hingegen Heilung geschehen.

Wie streng muss ich die Diät umsetzen, darf man auch mal schummeln?

Die Schuppenflechten-Diät verlangt eine Ernährung mit Lebensmitteln , die sich v. a. basisch verstoffwechseln. Das ist von größter Bedeutung. Der Tagesbedarf sollte also aus

  • ca. 70-80 Prozent Lebensmitteln wie Gemüse und Früchte bestehen und aus
  • ca. 20-30 Prozent Lebensmitteln wie Fleisch und Getreide.

Diese Richtlinien stehen in Dr. Paganos Büchern und werden von mir für jedermann verständlich erklärt. Schummeln ist erlaubt, aber nur sehr selten.

Wie lange wird es dauern, bis meine Schuppenflechte abheilt?

Jede Person reagiert anders. Jede Person hat eine andere Körper-Chemie und Stressverarbeitung.  Aber für Patienten, die sich strikt an die Ernährungsrichtlinien halten ist die Durchschnittsdauer 3-6 Monate von Beginn bis Ende der Behandlung. Manche Patienten heilen langsamer, manche schneller. Kinder heilen meist schneller als Erwachsene.

Es hängt alles von drei großen Dingen ab.

  1. Diät/Ernährungsumstellung
  2. Entgiftung
  3. Starker Wille

Wenn eine der Komponenten fehlt, wird es nicht funktionieren. Der Patient muss die Verantwortung für seine eigene, natürliche Behandlung der Schuppenflechte übernehmen.

Muss ich die Schuppenflechten Diät mein ganzes Leben einhalten?

Nein. Wenn die Haut erstmal geheilt ist, ist es empfehlenswert noch weitere 3 Monate an der Diät festzuhalten um die Innere Heilung sicher zu stellen. Aber wenn die Diät erfolgreich war, müssen Sie die Krankheit nicht mehr fürchten.

Was sind die besten Öle und Salben bei Schuppenflechte?

Dr. Pagano empfiehlt folgendes für die äußerliche Anwendung: Eine Mischung aus 50/50 Oliven und Erdnussöl, Rizinusöl bei starker Verschuppung, Aloe Vera Gel oder eine gute Hautcreme mit Aloe Vera oder wasserhaltige hydrophyle Salbe aus der Apotheke. All dieses kann hilfreich sein, aber die richtige Heilung findet im Körperinneren statt.

Welche Rolle spielt das Trinken um die Heilung zu unterstützen?

Dr. Pagano empfiehlt 6-8 Gläser stilles Wasser über den Tag verteilt zu trinken. Dazu rät Pagano zwei Heiltees zusätzlich einzunehmen. Saffrantee (american yellow saffron) und Ulmen Rinden Tee. Saffrantee wirkt antiseptisch und reinigt den Darm. Ulmenrindentee hilft die Darmwand zu heilen. Pagano empfiehlt auch Omega 3 Öl und Flachssamen-Öl um die entzündete, poröse Darmwand zu heilen. (Saffran und Ulmenrindentee dürfen nicht während oder in Erwartung einer Schwangerschaft getrunken werden).

Was hat die Wirbelsäule mit Schuppenflechte zu tun? Warum braucht es eine Richtigstellung der Wirbelsäule?

Jedes Organ, jede Zelle braucht eine gesunde Versorgung mit Nerven. Wenn durch eine Verschiebung der Wirbelsäule die Nervenversorgung von Organen (v. a. des Darms) unterbrochen ist, dann können Organe oder Zellen degenerieren und ihre Funktion einstellen. Deshalb sah Pagano die Behandlung der Wirbelsäule durch einen Chiropraktiker, Osteopathen oder Orthopäden als besonders wichtig an.
Dr. Pagano selbst Chiropraktiker legte seine Patienten immer erst auf die Behandlungsliege, um zu sehen ob v. a. der 6. u. 7. Brustwirbel an einem guten Platz sitzen. Dies sind die Wirbel, durch die die Nervenversorgung des Darmes laufen. Wirbelsäulenbehandlungen helfen das Nerven die wichtigen Organe gut versorgen können und stimulieren das ganze Immunsystem.

Welche Nahrungsmittel sollen gemieden werden, welche bevorzugt gegessen?

Folgende Nahrungsmittel sollten während der Diät unbedingt gemieden werden:

  1. Rotes Fleisch (außer Lamm)
  2. Nachtschattengewächse: Tomaten und alle Tomaten-Produkte, Kartoffeln, Auberginen, Tabak , Paprika
  3. Süßes aller Art (besonders Weißmehlprodukte)
  4. Alkohol
  5. Gebratenes Essen

Bitte achten Sie auch auf chemische Zusatzstoffe in Ihren Lebensmitteln, Farbstoffe und Konservierungsmitteln. Wenn möglich kaufen Sie Lebensmittel aus der Region in Bio-Qualität. Die gesündesten Nahrungsmittel sind grüne Blattgemüse, reife saisonale Früchte in Maßen, Fisch, Geflügel und Lamm, 6-8 Gläser stilles Wasser täglich.
Noch eine Zusatzinformation: Vermeiden Sie unbedingt Verstopfung .

Hilft Dr. Paganons Therapie auch bei Neurodermitis ?

Dr. Paganos Therapie funktioniert bei allen Typen der Schuppenflechte (plaque, guttata, nummuralis, pustulosa, erythrodermisch), Schuppenflechte Arthritis, Schuppenflechte an der Kopfhaut, an Händen, Füßen, den Fingernägeln UND auch bei Neurodermitis.
Dr. Pagano hat in seiner 40 jährigen Praxis mit Hauterkrankungen die Erfahrung gemacht, das beide, Psoriasis und Neurodermitis die gleiche Krankheitsursache haben und deshalb gleich zu behandeln sind.

Funktioniert die Therapie auch bei Psoriasis Arthritis?

Ja, natürlich sagt Dr. Pagano und das habe ich auch schon erlebt. Es kann länger dauern und mehr Disziplin in der Umsetzung der Diät und Entgiftung verlangen, aber die „Belohnung“ fällt viel mehr in’s Gewicht, als die verlangten Einschränkungen.
Tatsache ist, dass Dr. Paganos Erfahrungen mit seinen Patienten gezeigt haben, dass die Arthritis oft schneller heilt, als die Haut.

Was ist die beste Therapie gegen Schuppenflechte?

Die beste Therapie ist die, die funktioniert. Eine Therapie, die Schuppenflechte dauerhaft und auf natürlichem Wege beseitigt. Dr. Paganos Therapie bei Schuppenflechte hilft in den meisten Fällen.

Warum ist positives Denken wichtig für den Heilungsprozess?

Unsere mentalen Kräfte helfen uns beim Überwinden einer Krankheit. Konzentrieren Sie also ihr Bewußtsein auf die Heilung der Haut und nicht auf die Schuppenflechte. Das bedeutet positives Denken zu trainieren. Sich frei von der Krankheit vorzustellen hilft dem Genesungsprozess.
Denken Sie an Gesundheit, nicht an Krankheit.